Publisher
Werbeformen

Im folgenden finden Sie einen Überblick der Werbeformen, die die MGA Intermedia zurzeit standardmäßig ausliefert:


Standard IABs

Superbanner
Weitere Bezeichnungen sind u.a. Bigsizebanner und Leaderboard. Der Banner hat eine Größe von 728x90 px und kann ggfs. mit einem Mouse-Over-Effekt auf eine maximale Größe von 728x300 px expandieren. Der Banner expandiert über den Content. Der Effekt wird beim On-Mouse-Out rückgängig gemacht.

WideSkyscraper
Der Banner hat meist eine Größe von 160x600 px, in seltenen Fällen von 200x600 px. Auch dieser Banner kann via Mouse-Over bis zu einer maximalen Breite von 420 px expandieren.

Medium Rectangle
Eine weitere Bezeichnung lautet Content Ad. Der Banner weist eine Größe von 300x250 px auf und gehört neben dem Superbanner und dem WideSkyscraper zu den am meisten genutzten Werbeformaten. Auch von diesem Banner gibt es eine Expandable-Version, die dabei verschiedene Größen annehmen kann.

Layer
Der Overlay-Banner kann sämtliche Größen annehmen. Wie der Name schon sagt, legt sich dieser Banner über den Content. Ein Schliessen-Button ist obligatorisch.


Premium Ad Package

Maxi Ad
Das Maxi Ad hat eine Größe von 640x480 px und wird meist als Logout-Banner verwendet.

Halfpage Ad
Das Halfpage Ad hat eine Größe von 300x600 px und gehört laut Definition in die Platzierung des Content Ads hinein. Das Format wird jedoch auch auf der Skyscraper-Platzierung ausgeliefert.

Billboard Ad
Vom Billboard gibt es verschiedene Größen, wobei das kleinste Maß 800x250 px hat. Das Billboard wird in der Regel über oder unter der Seiten-Header-Navigation platziert. Es muss jedoch über dem Seiten-Content platziert werden. Das Billboard kann den Hintergrund einer Seite einfärben.

Banderole Ad
Die Banderole legt sich über den Content und bleibt immer im Vordergrund. Ein Klick auf den obligatorischen Schliessen-Button bzw. nach maximal 15 Sekunden minimiert sich der Banner und reduziert sich auf ein Reminder Ad (25x250 px) am Seitenrand. Sobald das Reminder Ad angeklickt wird, maximiert sich die Banderole wieder auf ihre Ursprungsgröße von max. 770x250 px. Gelegentlich werden auch "normale" Leaderboards als Banderole ausgeliefert.

Floor Ad
Das Floor Ad befindet sich sticky am unteren Bildschirmrand. Ein Mouse-Over expandiert das Ad und lässt ggfs. ein Video starten. Der Schliessen-Button ist hier ebenfalls obligatorisch. Die Größe des Floor Ads hat minimale Abmessungen von 728x200 px und maximale Abmessungen von 728x400 px.

Pushdown Ad
Das Pushdown Ad hat eine Minimum-Größe von 728x90 px, wobei es meist jedoch als 728x300 px ausgeliefert wird. Wie der Name schon sagt, schiebt das Pushdown den Seitencontent nach unten.

Sitekick Ad
Das Sitekick Ad hat eine Größe von 160x600 px und expandiert auf eine Größe von 850x600 px beim Mouse-Over. Die Platzierung ist ausserhalb des Contents. Optional kann das Sitekick Ad auch den Hintergrund einfärben.

Sitebar
Die Sitebar spannt sich seitlich des Contents auf und nutzt dabei den zur Verfügung stehenden Platz.


Kombinationswerbeformen

Wallpaper
Das Wallpaper besteht aus einem Skyscraper und einem Leaderboard, wobei der Skyscraper seitlich mit dem Leaderboard verbunden ist. Optional kann das Wallpaper eine Hintergrundfärbung und einen Hintergrund-Klick haben.

Tandem Ad
Ein Tandem Ad beschreibt die gleichzeitige Anzeige von zwei Werbeformen innerhalb einer PageImpression. Meist setzt sich dieses Ad aus einem Standardbanner und einem Layer zusammen.

Takeover
Unter einem Takeover versteht man vermarkterindividuelle Sonderinszenierungen wie z.B. das Abspielen eines Videos im Hintergrund. Das Takeover ist als Brandingwerbemittel mit maximaler Aufmerksamkeitswirksamkeit ausgelegt.


Sonderwerbeformen

Interstitial
Vollflächige Werbeunterbrechung zwischen zwei Landingpages einer Webseite bzw. beim Ansurfen einer Webseite.

PopUnder
Das PopUnder öffnet im Hintergrund eine Webseite.

Microsite
Die Microsite ist eine Landingpage eines Werbekunden, welche im Look & Feel einer Webseite eingebunden ist.

Siteskin
Das Siteskin ist ein Hintergrund-Branding eines Werbekunden.

In-Text Ad
Bei In-Text Ads handelt es sich um Markierungen von Keywords im Content einer Webseite. Beim Mouse-Over öffnet sich in der Regel ein Layer mit einem Medium Rectangle.


Videoformate

Video Ad
Ein Video Ad ist ein Banner, welches entweder direkt ein Video anzeigt (meist im Medium Rectangle) oder vorher expandiert und anschliessend ein Video abspielt.

Preroll
Ein Preroll ist ein Werbespot, der linear vor Contentvideos platziert wird.

Midroll
Ein Midroll ist ein Werbespot, der linear zwischen Contentvideos platziert wird. Bei längeren Contentvideos (>5 Minuten) können auch mehrere Midrolls platziert werden.

Postroll
Ein Postroll ist ein Werbespot, der linear nach Contentvideos platziert wird.


Mobile Werbeformen

Mobile Medium Rectangle
Das Mobile Medium Rectangle hat wie sein Displaypendant eine Größe von 300x250 px. Im Gegensatz zur klassischen Variante muss der Banner jedoch im sofort sichtbaren Bereich (above the fold) platziert werden.

Mobile Content Ad
Das Mobile Content Ad ist die standardmäßige Werbeform auf mobilen Endgeräten bzw. in Apps. Die Ausmasse sind meist entweder 300x50 px oder 320x50 px.

Mobile Preroll
Mobile Variante des Prerolls.

Mobile Midroll
Mobile Variante des Midrolls.

Mobile Postroll
Mobile Variante des Postrolls.


Weitere Werbeformen

Content Videoplayer
Content für Ihre Seite über einen eigenen Videoplayer. Sie partizipieren zum einen durch die Aufwertung Ihrer Webseite durch hochwertigen Videocontent als auch an den geschalteten Anzeigen innerhalb dieses Videoplayers.

Advertorial
Ein Advertorial ist die redaktionelle Aufmachung einer klassischen Werbeanzeige, die den Anschein erwecken soll, dass es sich um einen redaktionellen Beitrag handelt.




Impressum  ·  Kontaktformular
Copyright 2008-2017 MGA Intermedia GmbH. Alle Rechte vorbehalten.